AGB

§1 Angebot

Die Angebote auf der Webseite von Chez Gaby (CG) sind unverbindlich und freibleibend. Sie gelten zudem nur, sofern ein Produkt noch verfügbar ist. Kleine Abweichungen der gelieferten Produkte gegenüber dem auf der Web dargestellten Original sind aufgrund von unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen möglich. Die Abbildung und Inhaltsbeschreibungen in CG-Online-Shop dienen nur der Veranschaulichung. Die gelieferten Produke können im einzelnen abweichen von Farbe, Muster, Formen etc.

 

§2 Vertragsabschluss

Eine Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellte Ware versenden. Mit der Bestellung anerkennt der Kunde die hier vorliegende AGB.

 

§3 Lieferfrist

Nach Bestellungseingang sofort, sofern die Ware an Lager ist oder 6 - 8 Werktage. Sollte ein bestellter Artikel nicht an Lager sein, informieren wir Sie via email über die Lieferfrist. Teillieferungen und spätere Nachlieferungen sind statthaft. Von uns nicht vorhersehbare Störungen im Geschäftsbetrieb, die auf einem von CG unverschuldeten Ereignis beruhen, wie z.B. Streick, höhere Gewalt etc. können die Lieferzeiten entsprechend verlängern. Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

 

§4 Preise

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind in CHF angegeben. Wir bemühen uns, stehts den korrekten Preis für alle Artikel anzugeben - Irrtümer sowie Preisänderungen sind jedoch vorbehalten.

 

§5 Versandkosten Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein

Unabhängig von der Höhe des Bestellwertes berechnen wir innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein Porto + Verpackung nach Gewicht. Wir bemühen uns, bei kleineren Artikeln, die für Sie günstigste Versandmöglichkeit zu wählen und zur Reduzierung der Versandkosten beizutragen.

 

§6 Versandkosten Ausland

Wir liefern auch in das europäische Ausland. Porto + Verpackung errechnet sich durch das Gewicht. Sollten höhere Versandkosten anfallen, werden Sie umgehend per email informiert. Als Zahlungsart akzeptieren wir ausschliesslich die Vorauszahlung auf unser Postkonto gem. unserer Rechnung, welche Sie per email erhalten. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, kommt die von Ihnen bestellte Ware zum Versand. Die bei diesen Lieferungen möglich anfallenden Zölle, Gebühren etc., sind vom Besteller zu tragen und können von uns nicht vorhergesagt oder beeinflusst werden.

 

§7 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Rechnungen haben ein Zahlungsziel von 10 Tagen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, ist der gesetzliche Verzugszins von 5% p.a. ab Ablauf der genannten Frist geschuldet. Wir erheben ab der 2. Mahnung CHF 20.00 Mahngebühren, bei der 3. Mahnung verrechnen wir weitere CHF 30.00 Mahnspesen.

 

Bei Bestellungen über CHF 180.00 behalten wir uns vor, nur gegen Vorkasse zu liefern. Sind Sie bereits bestehender Kunde, informieren wir Sie rechtzeitig, ob die eingegangene Bestellung auch gegen Rechnungsversand erfolgen kann.

 

§8 Rückgaberecht / Rücksendung / Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Waren zu widerrufen und die Ware auf eigene Kosten zurückzusenden. Die Ware muss in einwandfreiem, unversehrtem Zustand sein und originalverpackt bei uns eingehen, da ansonsten das Rückgaberecht verfällt. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware. Im Falle von Unklarheiten muss die rechtzeitige Rücksendung durch den Kunden jederzeit bspw. durch entsprechende Postquittungen belegbar sein. Bereits bezahlte Betrage werden, unter Abzug der Lieferkosten und allfälliger Gebühren, zurückerstattet.

Das Rückgabe- bzw. Widerrufsrecht gilt nicht bei persönlich angefertigten Gegenständen, personalisierten Produkten oder extra für Kunden bestellte Artikel, die eindeutig auf die Bedürfnisse des Bestellers/Käufers ausgewählt und bestellt wurden.

 

§9 Mängel / Gewährleistung und Haftung

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu überprüfen. Im Falle offener Mängel müssen Einwendungen unverzüglich, spätestens innerhalb von 2 Tagen per email oder Telefon gemacht werden. Andernfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel.

 

Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist eine Haftung für den Schadenersatz, aus welchem Rechtsgrund auch immer, ausgeschlossen. Insbesondere haftet die CG nicht für indirekten Schaden oder Mängelfolgeschäden.

 

§10 Eigentumsvorbehalt / Gerichtsstand

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der CG. Die CG ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Register vornehmen zu lassen. Gerät der Kunde mit der Bezahlung der Ware in Verzug, ist CG berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware wieder in ihren Besitz zu nehmen.

 

§11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegende AGB und die Verträge, welche aufgrund dieser AGB abgeschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Ausschliesslich zuständig sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der CG.

 

§12 Markenschutz, Copyright

Alle Motive auf Textilien sowie unser Logo und Label sind urheberrechtlich geschützt. Das Recht zur veröffentlichung, der von uns erstellten Objekte liegt ausschliesslich bei uns.

 

§13 Schutzrechtsverletzung

Falls die Vermutung nahe liegt, dass durch unsere Website-Schutzrechte eines Dritten verletzt werden, bitten wir um umgehende Mitteilung, damit dies möglichst unbürokratisch geprüft werden kann. Bei Export unserer Ware durch unsere Abnehmer in Gebiete ausserhalb der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein übernehmen wir keine Haftung, falls durch unsere Erzeugnisse Schutzrechte Dritter verletzt werden.

§14 Nutzung der Kundendaten

Eine Nutzung der Kundendaten durch CG erfolgt zum Zwecke der Abwicklung von Bestellungen und Zahlungsvorgängen. Darüber hinaus nutzen wir die Daten, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizierebn, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihr Kundenkonto bei uns zu unterhalten. Wir sichern zu, diese Daten ausschliesslich für diese Zwecke vertraulich zu verwenden und nicht an Dritte zugänglich zu machen.

 

§15 Schlussbestimmungen

Sollte sich eine Bestimmung dieser AGB als ungültig oder unwirksam erweisen, berührt dies den Bestand und die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die ungültige Bestimmung durch eine gültige zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültig gewordenen Bestimmung am nächsten kommt. Das gilt auch für etwaige Regelungslücken.

 

Die CG behält sich die jederzeitige Anpassung/Änderung dieser AGB vor. Abweichungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Nicht bestätigte Regelungen gelten als nicht getroffen. April 2009